Schwerer Alleinunfall am frühen Donnerstagmorgen auf der Landstraße zwischen Oberrode und Kleinlüder bei Fulda: Eine 19-Jährige aus der Gemeinde Hosenfeld kam mit ihrem Opel von der Fahrbahn ab, geriet in ein Wäldchen und prallte mit dem Wagen gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der Pkw komplett zerstört und der Baum entwurzelt wurde. Die junge Fahranfängerin wurde in dem Wrack eingekklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zum Unfallzeitpunkt herrschten Temperaturen um den Gefrierpunkt, so dass die Fahrbahn leicht glatt war, so dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Glätte oder eine den Straßenverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit eine Rolle gespielt haben könnte. Die Polizei hat die Untersuchungen zum Unfall aufgenommen. +++