Die Abnahme der Jugendflammen der Stufen 2 und 3 der Deutschen Jugendfeuerwehr im Landkreis Fulda wurde am 24. Oktober 2021 in Hünfeld-Michelsrombach durchgeführt. Bei der Jugendflamme handelt es sich um einen Ausbildungsnachweis für Jugendfeuerwehrmitglieder in Form eines Abzeichens. Dieses Abzeichen tragen die Jugendfeuerwehrmitglieder mit Stolz an ihrem Schutzanzug.

Die Jugendflamme ist in 3 Stufen gegliedert in deren Verlauf sich der Schwierigkeitsgrad ständig erhöht. Den Herausforderungen der Stufen 2 und 3 stellten sich insgesamt 11 Jugendfeuerwehren des Landkreises Fulda. 36 Jugendliche stellten sich der Herausforderung der Stufe 2 und 11 junge Brandschützer traten zur Herausforderung für die Stufe 3 an. Die Prüfung für den 1. Ausbildungsnachweis wird in jeder Stadt und Gemeinde unter Aufsicht des jeweiligen Stadt- bzw. Gemeindejugendfeuerwehrwartes absolviert. Zum Bestehen der 2. Kategorie musste feuerwehrtechnisches Gerät aus dem Feuerwehrfahrzeug benannt und erklärt werden. Weiterhin wurde die richtige Durchführung verschiedener praktischer Übungen demonstriert, wie beispielsweise ein Standrohr auf den Unterflurhydranten setzen und eine Einsatzstelle fachgerecht absichern. Zum Erhalt der Stufe 3 mussten die Jugendlichen im Vorfeld eine 9-stündige Erste-Hilfe Ausbildung besuchen. Mit diesem Wissen der Ersten Hilfe, wurde das Erlernte praktisch unter Beweis gestellt. Ferner wurde das Aufstellen einer 4-teiligenb Steckleiter demonstriert. Im Rahmen einer weiteren Aufgabe musste von den Teilnehmern eine Präsentation zu einem Themengebiet im Bereich Sport, kulturell-musisch-kreativ, soziales oder ökologisches vorgeführt werden. Das Thema aus diesen Themengebieten war frei wählbar.

Neben Bürgermeister Benjamin Tschesnok machten sich auch Stadtbrandinspektor Thorsten Rübsam und sein Stellvertreter Patrick Fey ein Bild vom Wissensstand der Jugendfeuerwehren. Weiterhin konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Steffen Hohmann den Kreisbrandmeister Stefan Manns sowie Stadtjugendfeuerwehrwart Jan-Niklas Möller begrüßen. Im Veranstaltungsverlauf konnten erfreulicherweise allen teilnehmenden Jugendfeuerwehrmitgliedern das Abzeichen der Stufe 2 bzw. das Abzeichen der 3. Stufe verliehen werden. Schließlich gilt der Dank, allen Teilnehmern und insbesondere den Jugendfeuerwehrwarten und Ausbildern, die ihre Jugendlichen zum Ausbildungsziel führten. Auch die Verantwortlichen der Jugendfeuerwehr und Feuerwehr Hünfeld-Michelsrombach zeigten sich über die erfolgreiche Veranstaltung sehr zufrieden. +++ pm