Am Montagabend kam es gegen 21:05 Uhr, auf der B27, Höhe Abfahrt Kaiserwiesen, zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde. Die 59-jährige Frau aus Fulda betrat aus bislang ungeklärten Gründen die B 27, überquerte diese und kollidierte im Abfahrtsbereich zur Kaiserwiesen mit dem Pkw eines 53-jährigen Mannes aus Fulda, der die B 27 in südliche Richtung befuhr und diese an der Abfahrt verlassen wollte. Dabei wurde die 59-Jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurde ins Klinikum Fulda gebracht. Mit der Klärung des Unfallhergangs sowie der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda ein Gutachter beauftragt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4.100 Euro. +++