Schwere Verletzungen erlitt eine 69-jährige Fußgängerin am frühen Sonntagabend, als sie versuchte, in Höhe Hausnummer 37 die Leipziger Straße in Fulda zu überqueren. Aus bislang unbekannten Gründen übersah ein stadteinwärts fahrender 50-jähriger Pkw-Fahrer die Frau und erfasste sie mit seinem Fahrzeug, welche hierdurch zu Boden geschleudert und verletzt wurde. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Fulda ein Gutachter mit der Rekonstruktion der Geschehnisse beauftragt. +++ [su_112]