Großenlüder – Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr auf der Straße zwischen Großenlüder und Lütterz. Eine 16-jährige Kradfahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Nach ersten Informationen kam die aus der Gemeinde Eichenzell stammende Motorradfahrerin in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Ford zusammen, der von einem 28-Jährigen aus Herbstein gesteuert wurde. Die 16-Jährige flog über die Motorhaube und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000 Euro. Vor Ort waren Rettungsdienst, Notarzt, Polizei sowie die Feuerwehren Großenlüder und Bimbach.+++