Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Morgen auf der L 3129 Hüttenberg – Linden. Eine 61-jährige Audifahrerin befuhr die Straße von Linden kommend in Richtung Hüttenberg, auf einer Brücke kam sie aufgrund von Straßenglätte in Schleudern und krachte in den Gegenverkehr dabei stieß sie mit einer 23-jährigen Polofahrerin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo der 23-Jährigen wurde in zwei Teile gerissen. Wie durch ein Wunder wurde die 61-jährige Audifahrerin als auch die 23-jährige Polofahrerin beide aus dem Lahn Dill Kreis nur mittelschwer verletzt. Die Polizei geht von einem Sachschaden von 16.000 Euro aus. Die Strecke bleibt wegen Reinigungsarbeiten noch bis 16:15 Uhr gesperrt. Vorort war die Feuerwehr Linden sowie der Rettungsdienst und Polizei. +++