Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr Auf der Kreisstraße 74 zwischen Eichenzell-Büchenberg und Rothemann kam es zu einem schweren Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Wie die Polizeistreife vor Ort erklärte, fuhr ein 19-jähriger BMW-Fahrer von Büchenberg in Richtung Rothemann. Auf der Kreisstraße kam dem jungen Mann eine Mini-Fahrerin entgegen. Er schnitt das Auto und überschlug sich daraufhin. Der BMW blieb auf dem Dach liegend zum Stehen. Sowohl der 19-Jährige als auch die Fahrerin des Minis wurden schwer verletzt. „Sie waren ansprechbar, wurden aber sofort in das Klinikum Fulda und ins Herz-Jesu-Krankenhaus gebracht“, so die Polizei weiter. „Laut ersten Erkenntnissen ist der BMW nicht zugelassen. Außerdem besitzt der junge Fahrer keinen gültigen Führerschein und war alkoholisiert.“ Die weiteren Ermittlungen laufen. +++