Einen schweren Unfall hat es am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf der B27 in Höhe der A7-Ausfahrt Fulda Nord gegeben. Mehrere Rettungswagen, Notarztwagen und der Rettungshubschrauber sind im Einsatz. Die B27 ist in Richtung Hünfeld voll gesperrt. Es gab einen Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Laut ersten Informationen von vor Ort fuhr ein schwarzer Mercedes mit Fuldaer Kennzeichen von der Autobahn ab und bog anschließend auf die B27 in Richtung Lehnerz ein. Währenddessen kamen zwei Motorräder der Marke Harley-Davidson von Fulda in Richtung Hünfeld gefahren. Ein Motorrad krachte dann in den kreuzenden Pkw. Der Motorradfahrer und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt und sofort in das nächste Krankenhaus gebracht. Die Insassen des Mercedes wurden laut ersten Informationen leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Wir berichten weiter, sobald uns weitere Informationen vorliegen. +++