Am Montag ereignete sich gegen 12.25 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße in Dietges, auf der Wasserkuppenstraße. Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte ein 40-jähriger Fahrer eines Rettungswagens, der aus Richtung Wasserkuppe kam, nach links auf das Gelände der Rettungswache abzubiegen. Hierbei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 58-jährigen Motorradfahrer aus Kirchheim. Der Motorradfahrer konnte dem abbiegenden Rettungswagen nicht mehr ausweichen und stieß mit seinem Kraftrad Hyosung GV 650 gegen das Heck des abbiegenden Fahrzeugs. Durch das Unfallgeschehen wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Dieser musste in der weiteren Folge nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 45.000 Euro geschätzt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger bestellt. +++