Am Mittwochmorgen kam es auf der Landstraße zwischen Willofs und Schlitz zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen befuhr ein 64-jähriger Mann aus Schlitz mit seinem Mercedes, gegen 7.30 Uhr, die Landesstraße in Richtung Schlitz, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und auf die dortige Leitplanke auffuhr. Das Fahrzeug schleuderte daraufhin in ein angrenzendes Waldstück und kam schließlich dort zum Stillstand. Zeugen informierten umgehend die Rettungskräfte. Diese konnten allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. In diesem Zusammenhang und zur Bergung des verunfallten Fahrzeugs ist die Straße zwischen Willofs und Schlitz seither vollgesperrt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten vorläufigen Schätzungen im unteren fünfstelligen Bereich. +++