Gegen 7:30 Uhr ereignete sich auf der A5 in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Alsfeld-Ost und Hattenbacher Dreieck ein schwerer Verkehrsunfall. Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen kam es dabei zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Kleintransporter, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 38-jähriger Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen mit einem Muldenkipper die A5 in Fahrtrichtung Norden. Verkehrsbedingt musste er dabei zwischen den Anschlussstellen Alsfeld-Ost und dem Hattenbacher Dreieck seine Geschwindigkeit reduzieren. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein nachfolgender 46-jähriger Mann aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fiat Ducato auf das Heck des Kipplasters auf. Bei dem Zusammenstoß wurde der 46-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Nach ersten vorläufigen Schätzungen beträgt der bei dem Unfall entstandene Sachschaden circa 25.000 Euro. +++