Am Donnerstag fuhr gegen 9:00 Uhr ein 21-jähriger Renault- Clio-Fahrer aus Alheim die Verbindungsstraße zwischen Alheim-Heinebach und Alheim-Niedergude. In einer Rechtskurve, einige Meter vor der Ortschaft Niedergude, kam der Fahrer aus ungeklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hier kam er letzendlich nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 21-jährige Fahrzeugführer wurde schwerverletzt mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Fulda geflogen. Gesamtschaden ca. 3.150 Euro. +++