In den frühen Morgenstunden des 31. Dezember kam es zu einer Alarmauslösung im Gewerbepark in Dipperz bei der dortigen Filiale der Fuldaer Sparkasse. Durch ein Knallgeräusch kurz nach 02:00 Uhr aufmerksam geworden konnten Zeugen mindesten zwei Personen wahrnehmen, welche mit einem dunklem PKW Kombi in Richtung Rhön davon fuhren. Hierbei soll es sich vermutlich um einen PKW der Marke BMW gehandelt haben. Durch eine herbeigeführte Sprengung wurde der Vorraum der Bank stark beschädigt. Derzeit ermitteln Beamte der Kriminalpolizei vor Ort. Weitere Informationen können aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gegeben werden, es wird im Laufe des Tages nachberichtet. +++